Konstanz

Konstanz, 05.12.2009
In Konstanz am Bodensee hat das Infomobil der Südroute sein Ziel erreicht und die vierwöchige Fahrt durch Bayern und Baden-Württemberg ging zu Ende. Aschaffenburg, Tauberbischofsheim, Heilbronn, Ludwigsburg, Leonberg, Stuttgart, Esslingen, Nürtingen, Tübingen, Reutlingen, Ulm, Günzburg, Augsburg, Fürstenfeldbruck, Dachau, Unterschleißheim, Eching, Taufkirchen, München, Buchloe, Weilheim, Kempten, Lindau – dies waren die Stationen des Infomobils zur Bildungsprämie auf der Südroute.

Das Infomobil auf der Fähre über den Bodensee


Am Morgen hatte das Infomobil mit der Fähre nach Konstanz, der vom Alpenvorland umrahmten Stadt am Bodensee, übergesetzt. Mittags stand es auf dem Augustinerplatz in der Konstanzer Innenstadt.
„Und was ist das da für ein Auto?“, fragte ein kleiner Junge seine Mama und zeigte auf das Infomobil. Denn im Rahmen des Weihnachtsmarktes, der sich durch die gesamte Innenstadt zog, stand das Infomobil neben einem Kinderkarussell. Die kleinen Besucher mussten sich entscheiden, ob sie Drachen, Hubschreiber oder Auto fahren. Die großen Besucherinnen und Besucher haben ihren Kindern alle Fahrtzeugtypen aufgezählt, ihnen bei der Entscheidung geholfen und nebenbei auch noch einen Blick auf das Bildungsmobil geworfen.
Den Abschlusstermin begleiteten Anke Schimpeler, Qualifizierungsberaterin im Fachbereich Weiterbildung an der IHK Hochrhein-Bodensee, und Dr. Helmut Lehner, Leiter der Volkshochschule Konstanz-Singen e. V. Gemeinsam mit dem Beratungsteam des Infomobils haben sie die Bürgerinnen und Bürger zur Bildungsprämie informiert.  „Ein echter Hingucker ist das“, bestätigte Dr. Helmut Lehner und erkundigte sich nach den technischen Details des Fahrzeugs.
Nach der Aktion war es dann soweit: Der Touchscreen wurde ausgeschaltet, die Markise eingerollt, das Infomobil zugeklappt und die Türen geschlossen. Nach rund 1.500 Kilometern Fahrt – bei Wind und Wetter, Regen und Hagel, Schnee und Sonnenschein – wurde das Infomobil via Transporter zurück nach Berlin gefahren.

Dr. Helmut Lehner, Leiter der Volkshochschule Konstanz-Singen e. V., und Anke Schimpeler, Qualifizierungsberaterin im Fachbereich Weiterbildung an der IHK Hochrhein-Bodensee.

.Das Infomobil auf dem Augustinerplatz in Konstanz.