Norderstedt

Norderstedt, 01.12.2009
Bei klarem Himmel in winterlicher Atmosphäre hat Annerose Petersen von der VHS Norderstedt das Infomobil vor dem Rathaus empfangen. Die Weiterbildungsberaterin war gut ausgerüstet mit Stehtisch, Informations¬broschüren und Lippenpflegestiften als kleine Geschenke. Diese konnten viele Passantinnen und Passanten bei der Kälte gut gebrauchen.

Yvonne Schubert hatte in der Zeitung vom Aktionstag gelesen und informierte sich direkt am Infomobil über die Bildungsprämie.

„Weiterbildung hat viele Aspekte: nicht nur die Erweiterung von Wissen bzw. Fachwissen, sondern auch die Steigerung der geistigen Flexibilität. Gleichzeitig vergrößert man sein Netzwerk durch die Kontakte, die man macht, und das hat natürlich positive Auswirkungen auf die berufliche Weiterentwicklung“, so Annerose Petersen. Zur Bildungsprämie erklärte sie: „Die Bildungsprämie ist gerade bei Kursen, die 300 bis 400 Euro kosten, wie ein Geschenk.“
Die zweite Station des Infomobils in Schleswig-Holstein war ein gelungener Termin. Denn vor allem kamen interessierte Bürgerinnen und Bürger, die von dem Aktionstag in der Zeitung gelesen hatten, um sich detailliert über die Möglichkeiten der Bildungsprämie zu informieren.

Das Infomobil vor dem Norderstedter Rathaus neben der „Regentrude“.