Was ist der Spargutschein und wie kann er eingesetzt werden?

Was ist der Spargutschein und wie kann er eingesetzt werden?

Der Spargutschein ist neben dem Prämiengutschein die zweite Komponente des Bundesprogramms Bildungsprämie. Sofern Sie über Ansparguthaben im Rahmen des Vermögensbildungsgesetzes verfügen, können Sie darauf mithilfe des Spargutscheins vorzeitig zugreifen. Das entnommene Ansparguthaben müssen Sie für eine berufsbezogene Weiterbildung einsetzen. Dadurch bleibt der Anspruch auf die Arbeitnehmersparzulage erhalten. Die vorzeitige Entnahme zum Zweck der berufsbezogenen Weiterbildung kann auch aus dem Ansparguthaben der/des Ehe- oder Lebenspartner*in erfolgen. Weitere Voraussetzungen bestehen nicht.

 In Abgrenzung zum Prämiengutschein bedeutet dies:

  • Die Nutzung des Spargutscheins ist unabhängig von der Nutzung und den Fördervoraussetzungen des Prämiengutscheins.
  • Die Kombination von Spargutschein und Prämiengutschein sowie Spargutschein und einem ESF-ko-finanzierten Landesinstrument (z. B. Bildungsscheck NRW oder Weiterbildungsscheck Sachsen) sowie Förderungen nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz ist möglich.
  • Der Spargutschein kann auch für ein anderes Weiterbildungsziel als ein eventuell gleichzeitig ausgestellter Prämiengutschein eingesetzt werden.
  • Ein Spargutschein kann zeitlich völlig unabhängig von einem Prämiengutschein ausgestellt werden. Wurde beispielsweise zum Beratungstermin kein Spargutschein ausgegeben, kann er nachträglich erstellt werden.
  • Beratung und Entnahme sind beim Weiterbildungssparen auch möglich, wenn die Weiterbildung, für die das Ansparguthaben eingesetzt werden soll, bereits begonnen hat.
  • Ein Beratungsgespräch zur Ausgabe eines Spargutscheins ist pro Person einmal im Kalenderjahr möglich.

Das vorzeitig entnommene Guthaben muss innerhalb von drei Monaten für Weiterbildungszwecke verwendet werden. Sie müssen unter Vorlage einer Bescheinigung des Weiterbildungsanbieters dem Anlageinstitut gegenüber bestätigen, dass die Verwendung des Erlöses innerhalb der Drei-Monats-Frist erfolgen wird.
Sie haben noch Fragen? Beachten Sie bitte auch die Informationspapiere auf der Programmwebseite zum Weiterbildungssparen unter: › www.bildungspraemie.de/spargutschein